Die Suche ergab 276 Treffer

von Taunuskrieger
13.02.2006 09:12
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Neugliederung der Heroenklassen
Antworten: 53
Zugriffe: 17025

Das mit den teuren Waffen wäre eine Möglichkeit, allerdings sehr unsicher. Man weiß ja nie, wie viel Gold die Helden finden werden, und ob sie sich die Waffe leisten könnten, wenn ich Abenteuer schreibe, in denen sie sie bräuchten. Ich entwerfe geschlossene Geschichten, die sich über mehrere Abenteu...
von Taunuskrieger
12.02.2006 22:12
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Schwierigkeitsgrad eines Abenteuers
Antworten: 10
Zugriffe: 3767

Das eine schließt doch das andere nicht aus. Der Vergleichswert bietet einen ersten Anhaltspunkt, wie leicht oder schwer das Abenteuer wird (wie gesagt, das müssen die Spieler (incl. Leiter) selbst entscheiden). Sollte man sich dabei irren, kann man doch immer noch Schwierigkeiten einbauen oder wegl...
von Taunuskrieger
12.02.2006 21:47
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Neugliederung der Heroenklassen
Antworten: 53
Zugriffe: 17025

Ich möchte mich hier auch nochmal einmischen. Wie einige von euch sicher bemerkt haben, ist mein Einteilung losgelöst von den Startwerten. Das kommt von meinen Regeln: Ich möchte nicht, dass sich ein Held, weil er mal etwas Glück hatte und einen Haufen Gold gefunden hat, eine Komplettausstattung hol...
von Taunuskrieger
12.02.2006 21:02
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Schwierigkeitsgrad eines Abenteuers
Antworten: 10
Zugriffe: 3767

Deine Helden wissen also nie, ob sie stark genug sind, das Abenteuer zu bestehen. Denn Du selbst weißt es ja auch nicht. Auch ein interessanter Ansatz, sie ständig neu anfangen zu lassen, in dem man einfach mal guckt, ob sie überleben. "Gefühl und Erfahrung für die Dynamik von HeroQuest" kannst du k...
von Taunuskrieger
16.01.2006 11:16
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Neues HQ Spielbrett - Tipps und Ideen
Antworten: 289
Zugriffe: 113219

Re: 3D Heroquestfeld -- Tips und Ideen gesucht

Nun die Frage an euch... Was sollte man noch beachten?[/img] Die Dicke der Mauern in den Ecken, vor allem, wenn du auch dort die Möglichkeit haben möchtest, Türen einzusetzen. Ich habe mir auch mal Gedanken über flexible Wände gemacht. Mir kam die Idee, sie wie Puzzleteile zu gestalten, damit sie i...
von Taunuskrieger
09.01.2006 13:00
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Schwierigkeitsgrad eines Abenteuers
Antworten: 10
Zugriffe: 3767

Schwierigkeitsgrad eines Abenteuers

Hallo zusammen! Bevor ihr diesen Thread genervt wieder schließt, sei gesagt, dass ich auch schon mal an der vernünftigen Ermittlung eines Schwierigkeitsgrades gescheitert bin. Problematisch ist nicht der Vergleich eines Monsters mit einem Helden. Ich denke, da lassen sich realistische Werte finden. ...
von Taunuskrieger
11.12.2005 14:48
Forum: Archiv
Thema: Validation: Patrouillen und Entsatz - Entwurf 1
Antworten: 72
Zugriffe: 41455

Ich hoffe, dass ich nicht gleich an den Pranger gestellt werde für folgendes Bekenntnis: Mir geht es gar nicht darum, HQ, D&D oder sontwas Bestimmtes zu spielen. Ich nehme mir aus beiden Spielen und den Regelideen aus dem Internet und meinen eigenen Eingebungen das, was mir am besten gefällt und bas...
von Taunuskrieger
10.12.2005 20:46
Forum: Archiv
Thema: Validation: Patrouillen und Entsatz - Entwurf 1
Antworten: 72
Zugriffe: 41455

Wegen des Goldes habe ich die EP eingeführt. Mit etwas Glück beim Schatzsuchen haben die Helden so viel Gold, dass sie sich schnell die besten Waffen und Ausrüstungsgegenstände holen können. Deswegen habe ich mir eine Stufung ausgedacht (D&D kannte ich übrigens noch nicht). Die Helden können die Aus...
von Taunuskrieger
10.12.2005 16:05
Forum: Archiv
Thema: Validation: Patrouillen und Entsatz - Entwurf 1
Antworten: 72
Zugriffe: 41455

Mein Prinzip geht anders: Für jedes getötete Monster werden (je nach Monster) Erfahrungspunkte aufgeschrieben. Am Ende eines Abenteuers gibt es dann beispielsweise insgesamt 50, die auf die Heroen aufgeteilt werden. I.A. bekommt dann jeder gleich viele. Falls jemand später dazukommt oder nur herumge...
von Taunuskrieger
10.12.2005 12:03
Forum: Archiv
Thema: Validation: Patrouillen und Entsatz - Entwurf 1
Antworten: 72
Zugriffe: 41455

Also ich würde den Entsatz/die Patroullien nur in einigen bestimmten Abenteuern einbauen, aber nicht immer. Da ist es, denke ich, besser, wenn in einem Raum mal ein, zwei Monster mehr stehen. Ich halte immer noch an meiner Idee fest, Erfahrungspunkte für getötete Monster zu vergeben. Dann wird auch ...
von Taunuskrieger
08.12.2005 20:38
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Türen - optionale erweiterung
Antworten: 10
Zugriffe: 3810

Ich muss Grimnir mal wieder zustimmen. Mir kommt es eh schon so vor, als dass Heroquest hier nur noch ausgewürfelt wird. Das kann man doch einfacher haben: Ihr würfelt einfach statt zu spielen: Bei einer 6 hat der Leiter gewonnen, sonst die Helden. DAS spart erst einmal Zeit! Nein, mal im Ernst: Wir...
von Taunuskrieger
06.12.2005 11:45
Forum: Archiv
Thema: Contest: Abstimmung der Validationsregeln 2005
Antworten: 69
Zugriffe: 37937

Re: Contest: Abstimmung der Validationsregeln 2005

TB21 Nein TB22 Ich halte mich an TB26 TB23 Nein, wird zu umständlich. TB24 Nein. TB25 Och nö. TB26 Ich würde sogar auf den Alchemistentisch verzichten. TB27 - TB30 Warum nicht edit: auch :edit alle originalen Tränke? (Also auch Stärke, Tapferkeit, ...) Ich füge die neuen Antworten einfach mal hier e...
von Taunuskrieger
02.12.2005 09:12
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Geldprobleme mit Optionalen Regeln
Antworten: 22
Zugriffe: 6439

Tja, wie schon gesagt, ich bin leider nur Theoretiker. Mir fehlen einfach die Leute, mit denen ich eigene bzw. fremde Ideen ausprobieren kann. Das kommunistische System habe ich tatsächlich aus den Regeln von D&D, aber (mangels Mitspielern) konnte ich das auch noch nicht ausprobieren. Aus früheren Z...
von Taunuskrieger
01.12.2005 11:12
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Geldprobleme mit Optionalen Regeln
Antworten: 22
Zugriffe: 6439

Habe ich vorhin noch vergessen: Derjenige, der das Spiel entwirft, kann ja Möglichkeiten einbauen, Waffen zu finden. Alternativ oder zusätzlich könnte man eine Waffenständertabelle einführen. Durchsucht ein Abenteurer also einen solchen, kann er mit höherer Wahrscheinlichkeit einen Ausrüstungsgegens...
von Taunuskrieger
01.12.2005 10:51
Forum: Das HeroQuest Forum
Thema: Geldprobleme mit Optionalen Regeln
Antworten: 22
Zugriffe: 6439

Wäre es nicht möglich, ganz auf Geld zu verzichten? Man könnte doch die Möbelsuchtabellen dahingehend verändern, dass mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit (die nicht zu hoch sein sollte) auch Ausrüstung gefunden wird. Gewisse Ausbildungen könnte man über ein Buch zu dem Thema regeln, das man höchst...