Heroquest Super Modular 3D

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Sanguinus, Xarres, Flint

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 854
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 08.06.2016 20:59

Lieber Kommissar

Danke für deine Worte und deine interessanten Anregungen und Fragen :ok:
Commissar Caos hat geschrieben:Für meinen Geschmack würde ich die Kiste noch tiefbraun lackieren.
Hehe, die Idee hatte ich auch - aber die Zeit bis zur Veröffentlichung reichte nicht mehr für den Job - das muss noch ein wenig warten ... ich dachte an ein Dunkelrotbraun.
Commissar Caos hat geschrieben:Was du dann als nächstes ganz dringend brauchst ist ein (custom)Tisch im Zombie-Stil, in welchen du das Board versenken kannst, so dass die oberste Spielebene auf Tischniveau liegt. Das macht das Tiefenfeeling komplett und man hat nicht das Gefühl in eine Kiste hineingreifen zu müssen.
Einfacher: Man verwende einen niedrigen Tisch ...
saM hat geschrieben:... und der Tisch sollte - wie schon an anderer Stelle vorgestellt - drehbar sein!
Aber so eine Drehscheibe das wär tatsächlich was ...
Commissar Caos hat geschrieben: Eine Idee, um den Aufbau zu erleichtern wären fertige Räume und Gangsektionen die du en bloc aufstellen kannst.
Ich denke, ich werde mich auf das 'Vorbauen' konzentrieren. Bei den Gängen wäre ein weiteres Verkleben zwar möglich, aber bei den Räumen ergibt sich ein Problem (siehe unten).
Commissar Caos hat geschrieben:Du wirst die Einzelfeldmodularität bei einer normalen Quest wahrscheinlich höchstens bei der Hälfte aller Räume brauchen. Das würde auch der Stabilität zu gute kommen.
Stimmt, aber weil die Felder mit den Rändchen immer ein wenig anders liegen (je nach dem, ob ein Nachbarraum exisitert, oder nicht - in Abhängigkeit davon, von welcher Seite die Helden die Räume zuerst betreten können, oder eben nicht), wird das eher nichts ...
Aber Einzelfelder sind tatsächlich zumindest bei den Standardquesten schon seeehr rar :lol:
Commissar Caos hat geschrieben:Nur aus interesse gefragt: Warum hast du 2 Tiefenebenen gewählt? Eine Tiefenebene hätte doch für Fallen etc. auch gereicht. Meine spontane Antwort wäre einfach weils noch geiler aussieht und ichs kann! :lol:
Damit ich auch die Helden mal in den Keller schicken kann oder in den Esterich (siehe in den Bildern oben "Die Spirale des Todes" - zwar in der Originalaufstellung vor allem todlangweilig, aber du wirst sehen, was ich meine); mit den Treppenelementen kann ich verschiedene Niveaus bedienen. Und, nun ja, ein bisschen weils noch geiler aussieht und ich's kann! gehört natürlich auch dazu :mrgreen:
Commissar Caos hat geschrieben:Deine Mauersektionen sind geschlitzt. Wie hast du das gemacht? Hast du die Schlitze nachträglich reingefräst/sägt oder hast du mit einer Gußeinlage gearbeitet.
Zuerst versuchte ich es tatsächlich mit einer Gusseinlage, aber die brachte ich aus den Güssen gar nicht mehr raus. Dann hab ich halt Eisensäge genommen und mit Fuchsschwanz dem Schlitz die nötige Breite verpasst ... leider ist das mit dem (rechten) Winkel so eine Sache ...
Commissar Caos hat geschrieben:Die Türen bestehen aus 2 Teilen wegen der Schlitzung, oder?
Nein: Die Türen hatte ich schon vorher auf dem "flachen" Brett. Aber damit ich sie auf die Feldrändchen stellen konnte musste ich einen neuen Sockel konzipieren und habe dann die alten Türen auf die neuen Sockel gekleistert ...

Commissar Caos hat geschrieben:Also wenn ich das nächste mal in der Schweiz bin komm ich vorbei. Das hast du jetzt davon!
Na - ich denke, soo schlimm wird's nicht werden :lol:

saM hat geschrieben:Farbwechselnde LEDs für die Beleuchtung der einzelnen Ebenen und Räume würden das Ganze noch verfeinern.
Halte mich für verrückt, hab ich sogar noch dran gedacht und einen kleinen Prototypen hab ich sogar umgesetzt. Ich kann z.B. ein rotes LED in ein Feldelement reinstecken wenn ich darauf eine Feuersbrunst-Feldplatte habe. Das Biresin ist nicht ganz lichtdicht und leuchtet deshalb durch die Feldplatte nach oben. Aber das LED-Bauelement ist grad irgendwo im Keller - zeig ich vielleicht später, wenn ich mal dazu komme.
saM hat geschrieben:Und wenn dann noch diverse Soundmodule eingebaut werden, die beim "betreten" die entsprechenden Geräusche produzieren, ist dieser Dungeon nicht mehr zu toppen
Das geht schon fast: Ich hab doch den HQ-Minstrel mal entwickelt - allerdings; Noch muss der 'Böse' das Köpfsche selber drücken: viewtopic.php?f=1&t=1228
saM hat geschrieben:..........ausser durch ferngesteuerte, bewegliche Figuren.
Hab ich was übersehen? 8)
Hmm, Spieler durch Supercomputer ersetzen :lol3:
saM hat geschrieben:Ach ja - gerade noch eingefallen: die Mumien müssen stauben, die Skelette klappern und die Zombies stinken!!! :lol3:
Das könnte allerdings ein wenig schwieriger werden.
saM hat geschrieben:Luegisdorf - lass dir deinen tollen Dungeon nicht madig machen - wer es anders will, soll loslegen! :wink:
Danke dir, im Moment wirkt noch der Immun-Trank :ok:
Bild

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 854
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 09.06.2016 19:56

Der Palast des Ogreherrschers

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Und noch was zum Schmunzeln:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 485
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Thrasher » 10.06.2016 16:27

:lol3: :ok:

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 39
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von mogel » 10.06.2016 20:00

schöne Arbeit - wo hast Du die Portale her?

Benutzeravatar
Commissar Caos
Heroe
Heroe
Beiträge: 461
Registriert: 26.02.2010 23:17
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Commissar Caos » 10.06.2016 20:36

Sehr schön! Der Ogre Herrscher lässt dein Bord in seiner ganzen Pracht erstrahlen. Ist einfach nur ein Augenschmaus, auf den du zurecht stolz sein kannst. Sehr schön gemachter Comic. Vielen dank fürs teilen! Bin neidisch! :ok:
Cola ist gut gegen Zähne

http://commissarcaos.blogspot.de/

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1479
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart Baden/Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Wehrter » 10.06.2016 21:30

Für sehr geile Geschichten kann dieser Dungeon allemal mithalten :!: ;)
Keine Mitspieler? Immer nur der Master?
Dann ist das HQ-Solo was für Dich!
HeroQuest auf YouTube

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 854
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 12.06.2016 23:32

Bin neidisch! :ok:
Na, mit deinem dunklen Blut musst du das aber nicht sein :lol:
Für sehr geile Geschichten kann dieser Dungeon allemal mithalten
Danke, dass' gefällt :D

So, heute was gebaut, das die Möglichkeiten mit den verschiedenen Niveaus gut zeigt:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar
Mophus
Forengott
Forengott
Beiträge: 1028
Registriert: 13.10.2010 08:43
Wohnort: BW

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Mophus » 13.06.2016 14:30

@Luegisdorf: Du bist wahnsinnig. Im positiven Sinne. Ein wahres Meisterstück. Ich schließe mich aber Sidorions Kritik an, da ich das System ebenfalls zu modular finde. Unbeschadet vom zeitlichen Aufwand für den Aufbau finde ich die Optik der Bodenplatten zu stückelig. Die langen Gänge und vor allem die Räume würden meiner Meinung nach als jeweils eine Einheit besser wirken.
Großmeister im Fuchsprellen

Benutzeravatar
Skullhamma
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 526
Registriert: 12.07.2010 08:17

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Skullhamma » 19.06.2016 14:58

Waaaaaaaaah! Ich will das Ding sehen, werter Herr Luegisdorf! Leider werden mir keine der zahlreichen Fotos angezeigt. Ist das ein exklusives Problem von mir???
Wenn man einem Feind den Schädel vom Rumpf schlägt, dann ist es barbarisch. Macht man daraus ein Trinkgefäß, dann ist es Kultur.

http://skullhamma.tumblr.com/

Benutzeravatar
mogel
Knecht
Knecht
Beiträge: 39
Registriert: 04.03.2016 23:21

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von mogel » 19.06.2016 17:06

scheint so - ich kann das Wunder handwerklichen Geschicks sehen

Benutzeravatar
Skullhamma
Chaoslord
Chaoslord
Beiträge: 526
Registriert: 12.07.2010 08:17

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Skullhamma » 19.06.2016 17:43

Verdammt, was ist denn da los?
Wenn man einem Feind den Schädel vom Rumpf schlägt, dann ist es barbarisch. Macht man daraus ein Trinkgefäß, dann ist es Kultur.

http://skullhamma.tumblr.com/

Benutzeravatar
ADS
Forengott
Forengott
Beiträge: 1037
Registriert: 29.08.2006 20:28
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von ADS » 19.06.2016 18:30

Also ich sehe auch nichts mehr.. ^^

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 485
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Thrasher » 19.06.2016 19:18

Bei mir ist ebenfalls alles weg :(

Benutzeravatar
Luegisdorf
Forenkönig
Forenkönig
Beiträge: 854
Registriert: 16.09.2008 18:53

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Luegisdorf » 20.06.2016 10:26

Hmm ... ist irgendwie doch da :?

Könnt ihr's nochmal versuchen? Vielleicht war der Server gerade kurz getaucht, ausgelastet, Mittagsschlaf oder sonst was, aber ich würd' sagen jetzt müsst's gehen 8)
Bild

Benutzeravatar
Sidorion
Forengott
Forengott
Beiträge: 1609
Registriert: 06.06.2009 13:29

Re: Heroquest Super Modular 3D

Beitrag von Sidorion » 20.06.2016 11:40

Nö. Nur 'Bild', 'Bild', 'Bild'. Auch in Deiner Signatur......
Dinge, die wie Dinge aussehen wollen, sehen manchmal mehr wie Dinge aus, als Dinge.
<Esmerelda Wetterwachs>
Jeder Halm verdient die volle Aufmerksamkeit des Schnitters.
<Bill Tür>

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste