Hallo, ich bin neu hier !!!

Alles rund um's Thema HeroQuest, Advanced HeroQuest, Warhammer Quest. Bitte alle anderen Spiele in das Unterforum "Andere Spiele".

Moderatoren: Sanguinus, Xarres, Flint

Antworten
BGBerni
Novize
Novize
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2016 08:57

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von BGBerni » 19.10.2016 09:05

Hallo zusammen,

bin nach ungefähr 20 Jahren durch einen Bekannten wieder auf HeroQuest gestoßen. Und was soll ich sagen... Das Spiel hat mich noch mehr gepackt als in meiner Kindheit damals: Ich bin jetzt fleißig dabei zu basteln, eigene Abenteuer zu erstellen und viel Zeit und Geld in das (vor zwei Jahren wiederentdeckte) Hobby Brettspiele zu investieren.
Außerdem bin ich immer wieder überrascht, wie viele Gleichgesinnte dieses grandiose Spiel immer noch, über 20 Jahre nach Einstellung der Produktion, mit so viel Herzblut unterstützen.
Schon einmal vielen Dank für die vielen Ideen, Anregungen und Hilfestellungen, die ich diesem Forum bereits entnehmen konnte.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2308
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Flint » 18.11.2016 08:04

Na, dann mal herzlich willkommen in unserem Forum :ok:

Das gilt auch für alle anderen neuen, die sich während meines Urlaubs angemeldet haben.
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Ouroboros
Novize
Novize
Beiträge: 1
Registriert: 18.10.2016 02:38

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Ouroboros » 26.11.2016 22:48

Hallo zusammen,

da ich mich hier inzwischen angemeldet habe (und nicht mehr nur stiller Mitleser bin),
dachte ich mir es wäre nicht verkehrt sich hier einmal vorzustellen, bevor ich in anderen Threads poste oder gar neue Threads erstelle. :D

Wie einige hier, habe ich HeroQuest als Kind geschenkt bekommen, es damals schon gerne gespielt, aber noch nicht so richtig zu schätzen gewusst.
Dann haben wir es in meinen Teenagerjahren mehr oder weniger regelmäßig im Freundeskreis gespielt (zusammen mit StarQuest) und irgendwann ist es erstmal in der Versenkung verschwunden. Vor ein paar Jahren dann, als bei ein paar Freunden quasi die Retrowelle ausgebrochen ist, wurde es dann wiederentdeckt und
auch erst einmal etwas "aufgerüstet", dank dem Forum und den diversen tollen Weiterentwicklungen hier und im Netz allgemein.

Da wir nun wieder eine Gruppe haben, die sich doch regelmäßig zum spielen trifft, bin ich nun an den Punkt gelangt noch einmal Zeit & Geld in HeroQuest zu investieren,
um es für meine Wünsche "perfekt" zu machen. Darum auch schlussendlich die Anmeldung hier, da es noch einige Bereiche gibt, zu denen ich Fragen habe (Sei es zum bemalen von Figuren bis hin zum "papplosen" Dungeon).

schlauder
Novize
Novize
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2016 11:19

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von schlauder » 13.12.2016 12:28

Hallo Forum,

Ich habe mich nun auch endlich mal angemeldet, nachdem ich bereits seit ca. 2 Jahren stiller Mitleser war.

Früher als Kind hab ich Hero Quest noch mit meinen Geschwistern und meinem Vater gespielt.
Heute habe ich eine Gruppe.
Wir spielen jetzt im Winter wieder öfter und treffen uns fast wöchentlich. :D

Ich freu mich endlich Teil dieses tollen Forums zu sein.


Grüße Schlauder


AndYpsilon
Novize
Novize
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2016 11:13

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von AndYpsilon » 28.12.2016 11:17

Hallo zusammen.

Da ich in den Weihnachtstagen mal ein altes Geschenk aus meiner Kindheit vom Speicher gekramt habe, ist mir dieses grandiose Spiel wieder in den Sinn gekommen.
Hätte nie gedacht, dass es zu Hero Quest noch eine aktive Community gibt - chapeau!

Habe schon viele spannende Sachen hier entdeckt, da bekommt man direkt wieder Lust, ein paar Runden zu spielen.

memzer0
Novize
Novize
Beiträge: 10
Registriert: 29.12.2016 18:45

Guten Abend zusammen,

Beitrag von memzer0 » 29.12.2016 18:49

ich bin neu hier im Forum.
Bin mittlerweile 36 Jahre alt und dreifacher Vater.

Ich würde meinen Jungs gerne dieses tolle Spiel nahe, bringen und hoffe bald eine gute erhaltene Version abzubekommen.

Ich habe auch eine erste Frage, ich habe wirklich gesucht, aber keinen Scan des kompletten Spielbrettes finden können.
Könntet ihr mir helfen bitte?

Benutzeravatar
Thrasher
Heroe
Heroe
Beiträge: 485
Registriert: 16.01.2005 21:59
Wohnort: Allersdorf

Re: Guten Abend zusammen,

Beitrag von Thrasher » 29.12.2016 19:55

Servus.
Auf die schnelle konnte ich nur das finden. Falls es dir zu groß ist, müsstest du es mit Photoshop oder so kleiner machen.
http://heroquestrevised.webs.com/downloads.htm
Ansonsten gibts ja hier auf der Seite noch das 3x3 Board von Flint. Darauf solltest du unbedingt mal nen Blick werfen :D

Gruß Thrasher

PS: Viel Spaß mit deinen Jungs! Je früher sie damit anfangen umso besser :dafuer:

Benutzeravatar
Bernar
Novize
Novize
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2017 08:24

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Bernar » 20.01.2017 07:49

Moin, moin ... Gemeinde. :wink:

Dann will ich mich auch mal aus der Deckung der Nacht wagen und mich hier vorstellen.

Ich bin bereits - wie einige andere Mitglieder hier im Forum auch - im letzten Jahrtausend geboren (1965, um genau zu sein) und habe HeroQuest bei seiner Veröffentlichung bereits in höherem Alter entdeckt ... und geliebt!
War zu der Zeit schon am Wehrdienst ableisten und spielte die ein oder andere Runde mit meinem jüngeren Bruder (der hatte ebenfalls ein Auge auf HQ geworfen) und meiner jüngeren Schwester. Damit machten die Heimfahrten am Wochenende nicht nur Sinn, sondern brachte auch eine Menge Unsinn, wenn wir uns durch die Tiefen der Alten Welten schlugen.
Natürlich kamen nach der ersten Kampagne rasch die neuen Erweiterungen dran und wir versackten irgendwann nach der "Rückkehr des Hexers" und spielten nicht mehr weiter. Uns war einfach die rote Dungeons & Dragons-Box sowie Das Schwarze Auge dazwischen gekommen. Allerdings bemalten wir zusammen noch die Figuren des Grundspiels (sowie die Möbel!).
Aber irgendwie war die Luft raus, obschon wir damals auch schon die letzten beiden Erweiterungen "Gegen die Ogre-Horden" und "Morcars Magier" gekauft hatten.
Über kurz oder lang verloren sich die Figuren, die Erweiterungen und die Grundkiste; die Pen & Paper-Spiele blieben allerdings lange Zeit bestimmend.

Über die Jahre kam der Job, eine Hochzeit, drei Kinder und weniger regelmäßige Rollenspielabende. Bloodbowl tauchte auf (drei Saisons wurden mit mehreren Teams gespielt), Warhammer Fantasy Battle wurde gezockt und Warhammer Quest (immer noch mein Favorit im Bereich der Dungeon Crawler. Sorry, Descent und Konsorten ... Und nicht böse sein, liebe HQ-Fans).

Doch eines Tages waren meine Sprößlinge soweit und mein Hunger auf Verliese war wieder geweckt, was meine Söhne seitdem "mitausbaden müssen". Aktuell ist mein Bestand an Spielmaterialien wieder aufgefrischt (wenn auch zu wesentlich teureren Preisen als damals in der schönen Zeit), die Kampagne läuft und wir betreten den Außenbereich vom ersten Abenteuer aus "Gegen die Ogre-Horden". Kein Rückschritt also, sondern der Neubeginn einer Sache, die eigentlich nie wirklich weg war, auch wenn ich sie lange vergessen zu haben schien.

Schön zu sehen, das nicht alles verschwindet und die Gemeinschaft der Liebhaber solcher Spiele noch da und sehr aktiv sind. Freue mich auf den Austausch mit euch und danke nochmals Wehrter (für die Entdeckung deines Youtube-Kanals und der Videos dort)


Bernar

Benutzeravatar
Wehrter
Forengott
Forengott
Beiträge: 1474
Registriert: 12.02.2009 07:16
Wohnort: Stuttgart Baden/Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Wehrter » 21.01.2017 07:59

Ach Du bist es :)
Sei herzlich Willkommen in den heiligen Hallen dieses Forums ;)

In den ganzen Threads sind viele Überlegungen, Ideen und Meinungsaustausch enthalten.
Je nach Geschmack wie man HQ praktizieren möchte wird man hier fündig.
Als ich damals dieses Forum entdeckte war ich überwältigt welche Möglichkeiten sich die Leute einfallen lassen haben, von daher bin ich mir sicher, daß es Dir nicht viel anders ergehen wird. ;)

Es ist hier ein kleines Forum,
aber genau dies macht den Charme einer HQ-Familie aus! :D
Bild Keine Mitspieler? Immer nur der Master?
Dann ist das HQ-Solo was für Dich!
HeroQuest auf YouTube

Benutzeravatar
Bernar
Novize
Novize
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2017 08:24

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Bernar » 24.01.2017 08:13

Lieben Dank für deine Begrüßung, Wehrter.

Benutzeravatar
Flint
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2308
Registriert: 19.11.2004 13:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Flint » 24.01.2017 08:36

Ein herzliches Willkommen an alle Neuen auch von mir... !!! :ok:
Flint Eisenbart, Sohn von Brôn, Sohn des Andurin.

Offizieller Glöckner der Kirche der geheiligten und erleuchteten Stimmchenhörer :pfeif:

Die Homepage der HQ-Cooperation

Benutzeravatar
Bernar
Novize
Novize
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2017 08:24

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Bernar » 24.01.2017 14:41

Besten Dank, Flint. Hatte schon die Befürchtung, durch meine offene Hingabe Warhammer Quests gegenüber, direkt beim Betreten des Forums mit beiden Beinen in ein fingerhutgroßes Fettnäpfchen gesprungen zu sein ... und das mit Anlauf.

HeroQuest infizierte mich mit dem Thema Rollenspiel, Tabletop und dem Spielen toller und spannender Spiele. Das wird niemalsnienich vergessen. :)

Benutzeravatar
Lagoil
Heroe
Heroe
Beiträge: 263
Registriert: 14.01.2012 23:56
Wohnort: Zwischen Bremen und Hamburg und Hannover
Kontaktdaten:

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Lagoil » 24.01.2017 15:22

Hallo Bernar,

herzlich willkommen. Ich glaube nur sehr wenige hier im Forum haben ihr ganzes Leben nur Heroquest gespielt. Insofern musst du dich nicht schämen oder rechtfertigen für andere Interessen als HQ. Was ich recht interessant finde, ist deine Geschichte, warum du dich jetzt wieder mit Heroquest auseinander setzt. Diese Geschichte haben in ähnlicher Variation auch andere erzählt. ISt das normal, seine Kindheit noch mal durchleben zu wollen. Hängt es mit der Midlifecrisis zusammen? Wird man reifer und erkennt, dass die einfachen Dinge auch genügen? Gibt es dazu psychologische Fachwörter? Sehr spannend.

Was ich auch immer interessiert lese, ist, wie ihr eure Kinder einbindet. Meine Kinder sind noch etwas jung, aber irgendwann hoffe ich ebenfalls mit ihnen spielen, basteln und malen zu können.

Viele liebe Grüße
Lagoil :zwerg:
Sprich keine leeren oder zum Lachen reizende Worte.

Benutzeravatar
Bernar
Novize
Novize
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2017 08:24

Re: Hallo, ich bin neu hier !!!

Beitrag von Bernar » 26.01.2017 05:56

Lieben Dank für die Begrüßung, Lagoil.

Deine Fragen sind insofern sie nicht das Psychologische (auf dem Gebiet bin ich nicht allzu bewandert) betreffen eigentlich recht leicht zu beantworten.

Ich glaube das viele "Kerle" ihre Hobbies nach und nach durch die ersten Liebschaften und das aufgehen in der Familie aufgeben oder zumindest abschwächen. Da ist dann Claudia eben interessanter als das Schrauben am Moped, um mal so tief in die Klischee-Kiste zu greifen. Hat man eine Freundin, die das Hobby teilt, ist das einfach dabei zu bleiben. Falls dem aber nicht so ist, passt man sich eben auch in die andere Richtung an. Ich konnte erst nach meiner Scheidung wieder meinen Hobbies von vor sehr langer Zeit mein Augenmerk widmen. Und meine neue Lebensgefährtin, die älter als ich ist (so viel mal zum Thema Midlifecrisis, die ich längst hinter mir gelassen haben :) ).

Das Erwachen der Lust aufs Zocken kam auch durch die Kinder, die einfach wissen wollten, was man früher gespielt hat, als sie noch ganz klein waren. Es gab eben auch Beweisfotos von den BloodBowl-Partien sowie die bemalten Minis dazu (von den Spielschachteln mal ganz zu schweigen). Da waren Fragen irgendwie zwangsläufig.

Sicherlich ist auch die Erinnerung an die eigenen Spielerfahrungen nicht verblasst. Und es kamen ja doch immer mal wieder neue Minis und Spiele dazu, die man dann einfach auch ausprobieren wollte.

Das Einbinden meiner Kinder geschah eigentlich eher auf ihren Wunsch hin, weil ich generell ein Gegner davon bin, sie sehr früh auf die eigenen Vorlieben zu stoßen. Das ist keine Kritik, aber ich habe Fälle erlebt, wo der eigene Filius schon, das er kaum stehen konnte, ans eigene Hobby herangeführt wurde. Sicherlich wollten die das auch, aber in einem gewissen Alter glaube ich persönlich nicht daran, das der eigene Geschmack schon so stark ausgeprägt ist. Ist aber nur mein Bauchgefühl.
Sie fragten und ich antwortete. Sie hakten nach und ich gab erneut ein wenig mehr preis. Und dann spielten wir einfach ...

Ich hoffe jetzt, das dies nicht zu ausführlich war und sich der ein oder andere beim Mitlesen zu vollgequatscht fühlt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste